Die Einkaufsstadt lädt zum Bummeln ein.
Hier werden Ideen umgesetzt
Hier ist der Kunde wichtig
Hier lebt das Handwerk
Hier schmeckt das Angebot

Natur Kubatur

Der Mensch hat sich die Natur untertan gemacht, hat sie verdrängt und der Funktionalität seines Daseins untergeordnet. Seit einigen Jahren spüren wir umso mehr unsere Abhängigkeit von ihr, in dem sie uns dort fehlt, wo wir sie aus unserem täglichen Leben verdrängt haben. Die Innenstädte sind versiegelt, einzelne Bäume ragen nur wie schutzbedürftige Oasen aus dem Asphalt, Gräser am Straßenrand wurden als Unkraut gebrandmarkt und den Augen entrissen.

Und was macht die Natur mit uns? Sie lässt es uns auf ihre Weise spüren. Die Stadt heizt sich auf, die Luft füllt sich mit Staubpartikeln, der Lärm bricht sich ungehindert Bahnen. Der Menschen leidet, seine Augen vermissen das seit Jahrtausenden eingeprägte grüne Farbspektrum. Nachdem sich erst die Flora dann die Fauna weitgehend aus dem Stadtleben verabschiedet hat, droht der nächste Exodus: der des Menschen.  Weil er mit seinem kompromisslosen Optimierungsverhalten all jene Dinge vernichtet, die ihm guttun.

Wir wollen mit unserem Kunstwerk „Natur Kubatur“ einen Denkanstoß bieten, wie wir einander mehr Achtsamkeit entgegenbringen, wie wir Natur und Stadtleben besser versöhnen können. Aus einem ganz und gar egoistischen Leitmotiv heraus: den Menschen in der Stadt die Lebensqualität zurückzugeben, die nur aus lebendigem Grün erwachsen kann.

„Natur Kubatur“ lädt uns zum Verweilen ein und möchte zugleich erobert werden. Wer oben Platz nimmt, wird die Aussicht in den Stadtpark mit Blick auf die Erde genießen können. Zugleich macht die überdimensionierte Bank den Gast bewusst klein im Kontext zur Natur. Wir wollen eine Stimmung erzeugen, die mit Demut auf die Schöpfungskraft unserer Natur blicken lässt.

Es ist keine normale Bank. „Natur Kubatur“ soll in den nächsten Monaten durch die Besucher und durch die Natur erobert werden. Ein dickes Kleid aus Laub, Blüten und Gehölzen soll sich die riesige Bank Untertan machen. Die Metallkonstruktion wird jeden Tag ein Stück mehr in den Hintergrund treten. Am Ende der diesjährigen Vegetationsperiode hoffen wir auf ein dickes Blätterkleid, das die kalte Stahlkonstruktion mit einer vitalen Lebendigkeit überstrahlen wird. Was bleibt, ist der optimistische Blick in die Zukunft, dass mit der Natur viele Visionen für ein lebenswertes Aschersleben möglich sind.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung durch den Metallkünstler Benjamin Olschak für Entwurf und Herstellung des Kunstwerkes. Bei Silvio Merkwitz für die konzeptionelle Idee, bei Martin Rothe für die logistische Unterstützung, bei der Stiftung der Sparkasse Aschersleben-Staßfurt für die finanzielle Förderung, bei der Firma Novo-Tech für die Bereitstellung der Sitzfläche,  bei der Aschersleber Kulturanstalt, vertreten durch Lars Heidenreich für die gärtnerische Beratung und Betreuung und bei Matthias Poeschel für die Bereitstellung dieses schönen Ortes.

Pflanzenaufstellung

Wenn Sie vor der Bank stehen sehen Sie von rechts nach links folgende Pflanzen.

Parthenocissus (quinquefolia var. Engelmannii), Clematis (Viticela Group Etoile Violette, Parthenocissus (quinquefolia var. engelmannii);Partenocissus (tricuspidate Veitchii), Parthenocissus (tricuspidate Veitchii), Partenocissus (quinquefolia), Clematis (Late Large Jackmmanii), Partenocissus (tricuspidate Veitchii)

3
7
10
14
17
19
22
24
9
5
1
12
15
18
23
2
6
11
13
16
20
4
8
21
25
modal close image
modal header

Losnummer 656 und 1186!

Gleich zwei Preise warten hinter dem dritten Türchen des Aschersleber Adventskalenders auf die Gewinner. Der Kalender mit der Losnummer 656 gewinnt einen Dienstleistungsgutschein im Wert von 100 Euro vom Friseursalon Breitwieser. Über eine Mini-Kreuzfahrt nach Oslo für zwei Personen im Wert von 800 Euro darf sich der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1186 freuen. Diesen Preis stellt die Aschersleber Kaufmannsgilde zur Verfügung. Herzlichen Glückwunsch!

modal header

1110

Hinter Türchen 7 des Aschersleber Adventskalenders steckt ein ganz toller Preis. Das Schlosshotel Villa Westerberge spendiert dem Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1110 ein festliches Abendessen im Gelben Salon im Wert von 100 Euro. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

2540

Der Studienkreis Aschersleben spendiert einen Einkaufsgutschein für einen Stadtbummel durch Aschersleben im Wert von 100 Euro für das 10. Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Darüber darf sich heute der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 2540 freuen. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

796

Zwei Verzehrgutschein für das Café und Restaurant „Körbchen“ in Aschersleben im Wert von insgesamt 100 Euro warten heute hinter dem 14. Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Gewonnen hat der Kalender mit der Losnummer 796. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

936

Hinter dem 17. Türchen stecken heute 100 Euro in bar. Diese stellt der Immobilienkontor Aschersleben André Blechschmidt zur Verfügung. Gewonnen hat der Kalender mit der Losnummer 936. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

1372

Die Aschersleber Kaufmannsgilde stellt den Gewinn hinter dem 19. Türchen des Aschersleber Adventskalenders zur Verfügung. Der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1372 darf sich über ein iPhone 14 freuen. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

2462

Einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro für das Elka Kaufhaus Aschersleben steckt hinter dem 22. Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Gewonnen hat diesen der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 2462. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

367

Es ist soweit. Das 24. Türchen des Aschersleber Adventskalenders ist geöffnet. Dem heutigen Gewinner spendiert die Aschersleber Kaufmannsgilde 1000 Euro in bar. Gewonnen hat der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 367. Herzlichen Glückwunsch und allen frohe Weihnachten!

modal header

1561

Hinter Türchen Nummer 9 des Aschersleber Adventskalenders steckt heute ein Präsentkorb mit regionalen Produkten im Wert von 100 Euro vom E center Aschersleben. Der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1561 hat diesen gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

2458

Hinter Türchen Nummer 5 des Aschersleber Adventskalenders steckt heute ein Eintrittsgutschein für Veranstaltungen der Aschersleber Kulturanstalt im Wert von 100 Euro. Der Gewinner ist der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 2458. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

Losnummer 1318!

Es ist soweit: Heute öffnet sich das erste Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Dahinter steckt heute ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro von Augenoptik Schwarz in Aschersleben. Über diesen Gewinn darf sich der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1318 freuen. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

1863, 2372

Gleich zwei Preise stecken hinter dem 12. Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Eine Salzlandkarte im Wert von 250 Euro spendiert die Salzlandsparkasse dem Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1863. Einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro von Kenny’s gewinnt der Kalender mit der Losnummer 2372. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

1183, 554

Zwei Preise stecken hinter dem 15. Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1183 gewinnt einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro für K1. Einen Gutschein in Höhe von 150 Euro für Hundefutter, Hundetraining und Co. von der Hundeschule „Ich und du“ gewinnt die Losnummer 554. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

2061

Eine Jahreskarte für zwei Personen im Wert von 600 Euro für den Filmpalast Aschersleben steckt hinter dem 18. Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Gewonnen hat der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 2061. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

1086,1633

Hinter dem 23. Türchen des Aschersleber Adventskalenders stecken heute zwei tolle Preise. Das Cityhotel Aschersleben spendiert dem Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1086 einen Einkaufsgutschein für einen Stadtbummel durch Aschersleben im Wert von 100 Euro. Der Kalender mit der Losnummer 1633 gewinnt einen Rummelpass und Familieneintrittskarten für das 23. Gildefest im kommenden Jahr in Höhe von 100 Euro. Zur Verfügung gestellt wird dieser Preis von GreenEye-Event. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

Losnummer 1353!

Hinter dem zweiten Türchen des Aschersleber Adventskalenders steckt heute ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro von Barrique in Aschersleben. Gewonnen hat diesen der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1353. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

1914

Ein Gutschein im Wert von 250 Euro für eine neue Brille von Augenoptik & Hörakustik Kirchvogel steckt heute zwar nicht im Stiefel aber hinter dem 6. Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Gewonnen hat diesen der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1914. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

2927

Ein Rundumsorglos-Tag in Aschersleben mit Gaststättenbesuch, Hotelübernachtung und schönen Überraschungen steckt hinter dem Türchen Nummer 11 des Aschersleber Adventskalenders. Zur Verfügung gestellt wird der Preis von der Allianzagentur Christian Henze. Gewonnen hat heute der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 2927. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

1749

Türchen Nummer 13. Des Aschersleber Adventskalenders ist geöffnet. Dahinter steckt ein Gutschein im Wert von 100 Euro von der Thalia Buchhandlung. Darüber darf sich der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1749 freuen. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

1735

Einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro stellt die Wohnungsgenossenschaft Einigkeit heute dem Gewinner des 16. Türchen des Aschersleber Adventskalenders zur Verfügung. Freuen darf sich der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1735. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

1556

Ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro bei K1 Street steckt hinter dem 20. Türchen des Aschersleber Adventskalenders. Gewonnen hat diesen der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 1556. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

471

Ein Beauty Paket im Wert von 200 Euro stellt die HC Parfümerie in Aschersleben für das vierte Türchen des Aschersleben Adventskalenders zur Verfügung. Gewonnen hat dieses der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 471. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

821

Die Aschersleber Stadtuhr im Wert von 129 Euro steckt hinter dem Türchen mit der Nummer 8 des Aschersleber Adventskalenders. Sie wird von Juwelier-Goldschmiede Uhrmacher Elze zur Verfügung gestellt. Gewonnen hat diese der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 821. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

2628, 2821

Zwei Preise stecken hinter dem 21. Türchen des Aschersleber Adventskalender. Einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro für EP:Heinecke & Co. gewinnt der Besitzer des Kalenders mit der Losnummer 2628. Die Kaufmannsgilde spendiert eine Salzlandkarte im Wert von 100 Euro für den Kalenderbesitzer mit der Losnummer 2821. Herzlichen Glückwunsch.

modal header

Xmas is coming!

We wanna celebrate with you that xmas is almost here and so we are offering you this special gift. Go and download it!

default

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner