Die Einkaufsstadt lädt zum Bummeln ein.
Hier werden Ideen umgesetzt
Hier ist der Kunde wichtig
Hier lebt das Handwerk
Hier schmeckt das Angebot

Citymanagement Aschersleben

Ein wichtiges Etappenziel ist geschafft: Aschersleben hat seit Mai 2017 einen Citymanager. Er heißt Frank Fischer. Er ist angestellt bei der Wirtschaftsförderung der Stadt. Der Kaufmannsgilde kommt dabei die Aufgabe zu, den Citymanager in seiner komplexen Aufgabenstellung zu begleiten und zu unterstützen. Dazu unterhält die Gilde ein Büro in der Wilhelmstraße 34.  Er ist im Büro dienstags und donnerstags sowie unter Telefon 0160 92662280 oder im Rathaus (03473) 958920 zu erreichen.

Zu den Aufgabenschwerpunkten von Citymanager Frank Fischer gehören insbesondere im Innenstadtbereich die Förderung der Kommunikation der verschiedenen Akteure, die Entwicklung von Konzepten zur Nutzung vorübergehender Leerstände, die Entwicklung und Optimierung von Kundenbindungssystemen sowie die Bestandskundenbetreuung. Die Entwicklung eines Leerstandmanagements ist eine weitere Aufgabe. Frank Fischer ist als Citymanager gegenüber dem Oberbürgermeister verantwortlich und kooperiert eng mit dem Vorstand der Kaufmannsgilde.

Für Fragen, Hinweise und Anregungen steht Frank Fischer zu seinen Sprechzeiten im Citybüro der Kaufmannsgilde zur Verfügung.

Citybüro
im Servicebüro der Stadtwerke Aschersleben auf dem Markt
06449 Aschersleben
E-Mail: f_fischer(at)aschersleben.de
Mobil: (0160) 92 66 22 80

Sprechzeiten:
donnerstags: 15 bis 17 Uhr

14
2
16
8
10
18
6
20
3
24
17
4
13
1
22
9
11
7
19
12
21
15
23
5
25
modal close image
modal header

Gewinnnummer: 2149

Stellvertretend für das Dschungelcafé im Aschersleber Zoo griff heute Annett Reichelt in die Lostrommel und zog die Nummer 2149. Café-Inhaberin Rita Reisky spendiert dem Gewinner eine Jahres-Familienkarte für den Zoo im Wert von 60 Euro, dazu einen Gutschein für das Dschungelcafè im Wert von 40 Euro.

modal header

Gewinnnummer: 1941

modal header

Gewinnnummer: 446

Christian Elze, Inhaber des Fachgeschäftes Juwelier – Goldschmiede –Uhrmacher Elze in der Aschersleber Krügerbrücke, zog das Los mit der Nummer 446.
Dafür stellt der Geschäftsmann eine Ice-Watch im Wert von 100 Euro zur Verfügung.

modal header

Gewinnnummer: 661

Alexandra Dahl vom Studienkreis Aschersleben in der Breiten Straße hat als Glücksfee das Los mit der Nummer 661 gezogen. Dafür spendiert der Studienkreis einen Gutschein für einen Stadtbummel durch Aschersleben im Wert von 100 Euro.

modal header

Gewinnnummer: 2453

Heute am Nikolaustag hat Heiko Grunert in die Lostrommel gefasst und die Nummer 2453 gezogen. Der Inhaber des Aschersleber E-Centers am Seegraben spendiert für den Gewinner eine Präsentkorb, gefüllt mit regionalen Produkten. Dieser Korb hat einen Wert von 100 Euro.

modal header

Gewinnnummer: 1107

modal header

Gewinnnummer: 1646

modal header

Gewinnnummer: 966

Heute, am Freitag und dann auch noch an einem 13., hat Claudia Ostermann von der Thalia Buchhandlung in Aschersleben am Markt/ Ecke Breite Straß das Los mit der Nummer 966 gezogen. Aber sicher ist die junge Frau nicht abergläubisch, vielmehr spendiert ihre Buchhandlung einen Gutschein im Wert von 100 Euro.

modal header

Gewinnnummer: 1601

modal header

Gewinnnummer: 1677

Heute waren gleich zwei Glücksfeen am Werk, Katja Falk (li.) und Silvia Dockhorn, beide vom Fachgeschäft Augenoptik & Hörakustik Kirchvogel in der Krügerbrücke. Sie haben das Los mit der Nummer 1677 gezogen. Der Gewinner erhält dafür einen Gutschein über 200 Euro aus dem Hause Kirchvogel für eine neue Brille.

modal header

Gewinnnummer: 2467

Heute war Andrea Remitschka die Glücksfee. Die Inhaberin des Fachgeschäftes ARemie, französisch skandinavische Wohnaccessoires, fasste in die Lostrommel und zog die Nummer 2467. Der Gewinner bekommt ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk.

modal header

Gewinnnummer: 1229

Die Glücksfee ist heute Stephanie Christiani. Die Inhaberin des Fachgeschäftes \“Mode-Express\“ in der Breiten Straße hat das Los mit der Nummer 1229 gezogen und spendierte zuvor einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro.

modal header

Gewinnnummer: 1912

Das zwölfte Los zog Glücksfee Yvonne Jäckel von der Salzlandsparkasse. Es trägt die Nummer 1912. Die Salzlandsparkasse spendiert dem Gewinner ein Sparbuch im Wert von 250 Euro.

modal header

Gewinnnummer: 1653

Heute ist es Anne-Katrin Blisse, die in die Lostrommel gegriffen und die Nummer 1653 gezogen hat. Die Inhaberin des Modefachgeschäftes K1 in der Aschersleber Krügerbrücke spendiert dem Gewinner einen Einkaufsgutschein über 100 Euro.

modal header

Gewinnnummer: 1905

Sonja Obst von der Aschersleber Kulturanstalt (AKA) zog das Los mit der Nummer 1905. Die AKA spendiert dem Gewinner Eintrittsgutscheine im Wert von 100 Euro.
Herzlichen Glückwunsch!